Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

isb campus
isb campus Inspirationen #13: Compliance


Liebe Leserinnen und Leser!
 

Der Begriff Compliance bedeutet im engeren Sinne die Einhaltung von Recht und Gesetz durch das Unternehmen und seine Mitarbeiter.

Dieses Einhalten rechtlicher Vorgaben und das Umsetzen von gesetzlichen Rahmenbedingungen geschieht durch den strukturierten Aufbau von unternehmensinternen Regeln und Richtlinien, die für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens steuerungsrelevant und verbindlich sind. Wird die Umsetzung in einem Unternehmen über das Management priorisiert, können straf- und zivilrechtliche Risiken minimiert werden. Im internationalen Vergleich gilt ein solides Compliance Management als Qualitätsmerkmal, welches außerdem einen Wettbewerbsvorteil bringen kann.

Wie ein Compliance Management System im Allgemeinen aussehen sollte, ist nach wie vor gesetzlich nicht definiert – eine gesetzliche Grundlage dafür wird mindestens seit den Ereignissen in und um Siemens (2006) erwartet.

Die Ausgestaltung einer unternehmensinternen Compliance-Strategie bringt nicht nur rechtliche Sicherheit, sondern birgt ebenso die Chance zur Entwicklung der Unternehmenskultur.

Und – wie in den aktuellen Negativ-Beispielen wie Wirecard und Tönnies zu sehen – Compliance kann nur funktionieren, wenn die oberste Führungsebene mit gutem Beispiel vorangeht.

Denn persönlich motiviertes Erwirtschaften von Gewinnen, die abgeschöpft werden und in die eigene Tasche wandern, widerspricht nicht nur der Compliance-Richtlinie „transparente Buchführung“, sondern ist auch unökonomisch, als dass die von einer (unternehmensbedingten) Gemeinschaft erwirtschafteten Gewinne auch wieder in diese Gemeinschaft zurückfließen sollten, um Ressourcen zu erneuern und das Unternehmen weiterzuentwickeln. Dies ist mit humanem Wirtschaften gemeint.

Für das isb steht die Perspektive des humanen Wirtschaftens in allen Angeboten, Initiativen, Kooperationen wie auch unternehmerischen Aktivitäten im Mittelpunkt. Die Gründung der Schmid Stiftung im Jahre 2011 durch Bernd Schmid ist Ausdruck dafür.

Zentrale Leitfrage ist für uns: „Wie kann im unternehmerischen Handeln die Orientierung an Leistung und Leistungskultur mit der Orientierung an Lebensqualität der beteiligten Menschen verbunden werden?"

Ingeborg Weidner  Eine vergnügliche und inspirierende Lektüre wünschen


  Ingeborg Weidner und das isb-Team!

isb campus Thema: Compliance

Im Folgenden findet Ihr u.a. eine Merkliste zum Thema „Humanes Wirtschaften“. Diese Merkliste bündelt verschiedene Materialien zum Begriff, wie Bernd Schmid ihn am isb geprägt hat.
Um alle Materialien darin nutzen zu können, bitte im isb campus anmelden.

Merkliste Humanes Wirtschaften Merkliste für Humanes Wirtschaften


Schrift:

 B. Schmid: Orientierungspunkte für humanes Wirtschaften
Institutsschrift, 2012, 5 Seiten
Signatur: 2012SI0146D

Videos:

 B. Schmid: Humanes Wirtschaften
Teaser, Zürich, Eric Berne Institut, 2017, 00:05:46
Signatur: 2017VT1075D

 M. Schilling/L. Reitschuster: Eine Organisation denkt Gemeinwohlökonomie
Vortrag, Leimen, PionierLabor 2020, 2020, 01:27:00
Signatur: 2020VV1430D

So, Ihr Lieben,

wie immer danke für Euer Interesse! Die nächsten Inspirationen folgen in Bälde.

Herzlichst,
Euer Team vom isb.

Und natürlich freuen wir uns über Feedback, Wünsche und/oder Vorschläge gerne an: campus@isb-w.eu

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Angaben gemäß § 5 TMG: isb GmbH - Systemische Professionalität
Leitung: Thorsten Veith (ppa.), Geschäftsführender Gesellschafter: Dr. Bernd Schmid
Schlosshof 1
69168 Wiesloch
Deutschland

06222 81880
info@isb-w.eu
www.isb-w.eu
CEO: Leitung: Thorsten Veith (ppa.), Geschäftsführender Gesellschafter: Dr. Bernd Schmid
Register: Eintragung im Handelsregister. Registergericht: Amtsgericht Mannheim Registernummer: HRB714668
Tax ID: Umsatzsteuer: Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE283821860
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Bernd Schmid, Thorsten Veith (Adresse wie oben)
Weitere Angaben zum Impressum findet Ihr unter: https://www.isb-w.eu/de/impressum.php