Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

isb campus
isb campus Inspirationen #12: Konflike


Liebe Leserinnen und Leser!
 

Von einem Konflikt sprechen wir meist dann, wenn (mindestens) zwei Standpunkte, Meinungen oder Ansichten aufeinandertreffen, die in einer sachlichen Differenz stehen und diese sachliche Differenz bei mindestens einem der beteiligten Partner Emotionen hervorruft. Die Beteiligung der emotionalen Ebene unterscheidet einen Konflikt von einem auf der Sachebene lösbaren Problem.

Die emotionale Beteiligung oder Verstrickung mindestens eines Beteiligten bringt dann auch die – häufig auch durch Dritte – beobachtbare Spannung eines Konflikts mit sich. Meist äußert sich die Emotion mit dem Gefühl, mit der eigenen Position im Recht zu sein – daraus ergibt sich, dass die andere Position vermeintlich im Unrecht ist.

Die damit aufgebaute systemische Abhängigkeit (voneinander) kann eine Einladung an die Beteiligten sein, sich über die Verteilung von Recht/Unrecht und die Schuldverteilung auseinander zu setzen, anstatt die Sachfrage vielleicht aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten.

Wenn wir als Vertreter unterschiedlicher Standpunkte uns bei aller Konfliktfreude mit Respekt vor anderen Sichtweisen, Höflichkeit und dem Wunsch und der Fähigkeit, zuzuhören und im Dialog Regeln einzuhalten begegnen, tragen wir auch zu gelebter Demokratie bei.


  Viel Spaß beim Lesen und Stöbern wünschen
  Ingeborg Weidner und das isb-Team!


isb campus Themen: Konflikte

Schriften:


B. Schmid: Konflikt - ein Kulturthema
Zeitschriftenveröffentlichung, 2012, 2 Seiten
Signatur: 2012SZ0141D

 B. Schmid: Konflikt und Verantwortung
Institutsschrift, 2012, 20 Seiten
Signatur: 2012SI0142D

Videos:

T. Veith: Dialog und Konflikt aus Sicht des isb
Vortrag, Symposium isb Nord 2019, Hamburg, 2019, 00:11:30
Signatur: 2019VV1131D

K. Walkenhorst/T. Veith: Konflikt- und Dialogkultur
Interview/Gespräch, Symposium isb Nord 2019, Hamburg, 2019, 00:22:36
Signatur: 2019VX1241D

T. Veith/K. Walkenhorst/A. Mikoleit: Podium über Konflikt, Kommunikation und ZukunftSymposium isb Nord 2019, Hamburg, 2019, 00:34:01
Signatur: 2019VY1243D

Modell:

B. Schmid: Integrierte Begegnung
Signatur: 1998MX1731D
Modell integrierte Begegnung
"[...] Nötig ist, dass beide Partner ein echtes Verständnis davon gewinnen, dass sie in dieser Beziehung von ihren Präferenzen und Orientierungen her unterschiedlich sind. […]Sie müssen anerkennen, dass sie zusammen nur dann auf Dauer bzw. immer wieder harmonieren können, wenn jeder in dem Bereich, der ihn nicht vorrangig interessiert, Denk-, Fühl- und Verhaltensweisen entwickelt, die der andere als für sich genügend befriedigend erlebt, um den eigenen vorrangigen Bereich wahrgenommen, gewürdigt und bedient zu sehen.“ (Abstract zum Modell)
Didaktik:
V. Köhninger: Die neun Eskalationsstufen von Konflikten Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3244D

So, Ihr Lieben,

wie immer danke für Euer Interesse! Die nächsten Inspirationen folgen in Bälde.

Herzlichst,
Euer Team vom isb.

Und natürlich freuen wir uns über Feedback, Wünsche und/oder Vorschläge gerne an: campus@isb-w.eu

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Angaben gemäß § 5 TMG: isb GmbH - Systemische Professionalität
Leitung: Thorsten Veith (ppa.), Geschäftsführender Gesellschafter: Dr. Bernd Schmid
Schlosshof 1
69168 Wiesloch
Deutschland

06222 81880
info@isb-w.eu
www.isb-w.eu
CEO: Leitung: Thorsten Veith (ppa.), Geschäftsführender Gesellschafter: Dr. Bernd Schmid
Register: Eintragung im Handelsregister. Registergericht: Amtsgericht Mannheim Registernummer: HRB714668
Tax ID: Umsatzsteuer: Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE283821860
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Bernd Schmid, Thorsten Veith (Adresse wie oben)
Weitere Angaben zum Impressum findet Ihr unter: https://www.isb-w.eu/de/impressum.php