Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

isb GmbH
Systemische Professionalität

mehr als Weiterbildung

März 2018:
Das Eigene - von Genius, Persönlichkeit und dem guten Maß


Liebe Leserinnen und Leser,

in jedem von uns steckt das uns ganz Eigene. Das, was uns einzigartig macht, was wir in unseren Talenten und Ressourcen für das Gestalten unseres Lebens und der Welt nutzen können. So ist die Suche nach dem Eigenen, sein Entdecken und Kultivieren ein wichtiger Teil unserer Weiterbildungen.

In diesem Newsletter beleuchten wir dazu das Konzept der Genius-Arbeit und sprechen „auf einen Espresso“ mit Wolfram Jokisch, der die Idee mit ans isb gebracht hat. Außerdem lassen wir uns durch Bilder von Bernd - diesmal ganz wörtlich - und ein wenig „Nordwind“ anregen. Und gerade in Bezug auf das, was uns ausmacht und auch uns entspricht, stellen wir uns die Frage nach einem guten menschlichen Maß: welche Aufträge wir annehmen und welche eben nicht...

Herzliche Grüße

Thorsten Veith und das isb-Team

Unsere THEMEN im Überblick:

AKTUELLES am isb
Foto: Bernd Schmid
isb KALENDER
12. Mär
Systemische Beratung und Steuerung in Organisationen I - ausgebucht
Nächster Beginn: 07. Juni 2018
Die Teilnehmer entwickeln systemische Professionalität für verschiedenste Beratungs-, Führungs- und Steuerungsrollen in der Organisation – die „Generalistenausbildung“ am isb. Mehr...
05. Apr
Systemische Organisationsentwicklung und Changemanagement I - ausgebucht
Nächster Beginn: 26. Juli 2018
Basis-Curriculum für Berater, Organisations- und Personalentwickler, Changemanager, Projekt- und Führungsverantwortliche, die Veränderung und Organisationsentwicklungsprojekte gestalten. Mehr...
11. Apr
Träume, Visionen und Lebensskript - Selbsterfahrung mit Dörthe Verres - noch wenige freie Plätze
In diesem Seminar geht es um seelische Bilder, die Freilegung „verschütteter“ Träume und die Entwicklung persönlicher Visionen im Einklang mit dem inneren Genius. Mehr...
09. Mai
Orientierungstag: für Interessierte - ausgebucht
Der Orientierungstag bietet Interessenten die Möglichkeit, das isb persönlich kennenzulernen. Hier werden die Professionskultur und das Weiterbildungsprogramm vorgestellt. In Fragen der Professionalisierung beraten wir Sie ausführlich und persönlich. Mehr...
14. Mai
Systemische Organisationsentwicklung und Changemanagement II - noch freie Plätze
Fortgeschrittenen-Curriculum für Berater, Organisations- und Personalentwickler, Changemanager, Projekt- und Führungsverantwortliche, die Veränderung und Organisationsentwicklungsprojekte gestalten. Mehr...
23. Mai
Professionalität und Persönlichkeit - Selbsterfahrung mit Wolfram Jokisch - noch freie Plätze
Das Seminar gibt Gelegenheit, aktuelle und wiederkehrende Themen und Fragestellungen eigener professioneller Entwicklung und Lebensgestaltung zur Sprache zu bringen und in einer achtsam-respektvollen Weise zu klären. Mehr...
31. Mai
Agile Organisationsentwicklung - ausgebucht
Inhalt des Seminars sind Methoden und Konzepte agiler Vorgehensweise ur Anreicherung eigener OE- und Change-Projekte. Dazu die Auseinandersetzung mit den Haltungen und Implikationen agiler Werte und konkrete Tools zur Umsetzung agiler Veränderungsvorhaben. Mehr...
06. Jun
Selbsterfahrung: Integration und persönliche Reifung - Selbsterfahrung mit Angelika Glöckner - noch freie Plätze
Im Fokus steht die Ausgewogenheit der professionellen und persönlichen Entwicklung. Ziel ist es, den individuellen Reifungsprozess harmonisch zu gestalten. Mehr...
07. Jun
Systemische Beratung und Steuerung in Organisationen I - noch freie Plätze
Die Teilnehmer entwickeln systemische Professionalität für verschiedenste Beratungs-, Führungs- und Steuerungsrollen in der Organisation – die „Generalistenausbildung“ am isb. Mehr...
18. Jun
Systemisches Coaching und Teamentwicklung II - ausgebucht
In Weiterführung des Basis-Curriculums werden methodisches Handwerkzeug und Vorgehen intensiviert, insbesondere die Perspektive der Integration von Entwicklungen unterschiedlicher Lebenswelten. Mehr...
18. Jun
Systemische Beratung für Young Professionals I - noch freie Plätze
Das Curriculum ist eine umfassende Qualifikation in systemischer Beratungskompetenz und Selbststeuerung. Daneben werden auch besondere Herausforderungen der YP's berücksichtigt. Mehr...
27. Jun
Orientierungstag: für Interessierte - noch freie Plätze
Der Orientierungstag bietet Interessenten die Möglichkeit, das isb persönlich kennenzulernen. Hier werden die Professionskultur und das Weiterbildungsprogramm vorgestellt. In Fragen der Professionalisierung beraten wir  ausführlich und persönlich. Mehr...
27. Jun
Professionalität und Persönlichkeit - Selbsterfahrung mit Wolfram Jokisch - noch freie Plätze
Das Seminar gibt Gelegenheit, aktuelle und wiederkehrende Themen und Fragestellungen eigener professioneller Entwicklung und Lebensgestaltung zur Sprache zu bringen und in einer achtsam-respektvollen Weise zu klären. Mehr...

Alle weiteren Termine findet Ihr in unserem Kalender auf der isb-Webseite

isb Programmdetails

The Art of Change - Veränderungen und Krisen professionell begleiten
1. - 3. Oktober 2018
Wolfram Jokisch Foto: Manuel Dorn Die Begleitung von Menschen, Gruppen oder Organisationen in Krisen und Veränderungen stellt uns vor spezifische Herausforderungen. Im Seminar beleuchten wir die dafür relevanten Themen und Vorgehensweisen.
Schwerpunkte des Seminars bilden dabei systemische Landkarten, Modelle und Werkzeuge. Ein weiterer wichtiger Teil ist die Auseinandersetzung mit persönlichen Veränderungs- und Krisen-Mustern und die Beschäftigung mit hilfreichen Grundhaltungen und systemischen Konzepten für die Beratung und Steuerung in der Rolle als Begleiter.
Informationen zum Seminar und zur Anmeldung findet Ihr hier.


Systemische Organisationsentwicklung & Change Kompakt
31. Mai bis 2. Juni 2018
Systemische OE kompaktNeue Entwicklungen in den Bereichen Organisationsentwicklung, Kulturentwicklung,
Führung, OE-Lernen & Organisationscoaching.

OE-erfahrene Professionals und OE-Praktiker, die bereits eine systemische Ausbildung absolviert haben, können sich dadurch auf ihrem Erfahrungslevel weiter professionalisieren, indem sie ihr Repertoire durch unsere speziellen isb-Methoden und -Formate komplettieren.

Mehr über das Curriculum gibt es hier.
In diesem Video erzählen Euch Thorsten Veith, Markus Schwemmle und Amadeus Pachmann mehr über die Inhalte und Hintergründe des Kompakt-Curriculums.

Genius
"Den du nicht verlässest, Genius,
Wirst ihn heben übern Schlammpfad
Mit den Feuerflügeln."
(Johann Wolfgang von Goethe "Wanderers Sturmlied")
Genius-Arbeit am isb
Foto: Gryffindor https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Gryffindor
Auf Grundlage der Schriften von Dick Richards hat Lehrtrainer Wolfram Jokisch die Idee und Methode der Genius-Arbeit ans isb gebracht als Teil der Professionalisierung und Ausbau der eigenen Wirksamkeit. Bis heute ist die Genius-Arbeit Teil vieler unserer Weiterbildungen am isb, z. B. im ersten Jahr "Systemische Beratung und Steuerung in Organisationen".   

„Jede und jeder von uns kann der Welt ein einmaliges und ganz besonderes Geschenk machen. Dieses individuelle Geschenk bezeichne ich vereinfachend als unseren Genius.“ (Dick Richards)

Die Beschäftigung mit dem eigenen Genius bedeutet ein Besinnen darauf, was wir besonders gut können und gerne tun, was unser Herz höher schlagen lässt, uns in unserer Kraft hält und einzigartig macht. Es  ermöglicht uns, uns besser zu (er-)kennen und zu verstehen, unser Handeln und Wirken stimmig und erfüllend auszurichten und auf versöhnliche und produktive Weise uns selbst und der Welt nahe zu bringen.

Hier könnt Ihr über den Genius weiterentdecken...

Buchtipp zum Thema Genius: Dick Richards "Is Your Genius at Work?"
Is Your Genius at Work?
Thema des Buches ist der Genius, die, so Richards, intrinsische Kraft unserer eigenen Talente und Erfahrungen, die unsere Seele und unseren Erfolg nährt, inspiriert und leitet. Richards beschreibt seine Idee des Genius in Beziehung zu antiker Philosophie, spiritueller Tradition und moderner Pragmatik. Und er zeigt auf, auch anhand zahlreicher Erfahrungsberichte, wie wir unseren Genius entdecken, definieren, benennen und dadurch bewusst in unserem Leben nutzen können.
Richards, Dick: Is Your Genius at Work?: 4 Key Questions to Ask Before Your Next Career Move. Palo Alto 2005. ISBN: 978-0891061946
Bestellen könnt Ihr das Buch beim "Buchhandel mit der sozialen Seite".
Hier könnt Ihr das Buch bestellen und hier das e-book.

Auf einen Espresso mit ... Wolfram Jokisch
Wolfram Jokisch auf einen Espresso
"Ich bin immer mehr auf der Seite der Menschen.

Mein Beitrag hier ist,  Menschen einzuladen, das, was sie mitbringen, ihre Person, ihre Neigungen, Persönlichkeit, ihre Entwicklungsbedarfe, Missionen…, dass sie darüber so gut Bescheid wissen, dass sie wissen, was sie tun, wenn sie bestimmte Rollen in Organisationen übernehmen."

"Eines meiner Lieblingsmodelle ist die Genius-Arbeit.
Ich formuliere das öfter so: Wir haben heute einen halben Tag um herauszufinden, wofür bist Du auf der Welt.

Ich erlebe immer wieder, dass durch die Frage „was ist mein tragendes Lebensmotiv?“ Menschen sich sehr gesehen fühlen, dass diese Mischung aus Gesehenwerden und Energieschub eine gesamtorganisierende Wirkung hat."

Den gesamten Espresso und auch das Interview, das Laura Sobez mit Wofram Jokisch geführt hat, könnt Ihr hier auf Wolframs Profilseite sehen, hören und lesen.
Wolfram Jokisch im Interview

Der aktuelle isb Blog: "Gutes Maß" von Thorsten Veith
Foto: Bernd Schmid
Ein gutes und menschliches Maß… Bildung heute und morgen. 

Ist das, was wir da zu stemmen haben, noch zu leisten?

Wer ist eigentlich noch in der Lage, ein menschliches oder machbares Maß zu halten?

Und wie reagieren wir als Bildungs- und Beratungsexperten darauf? 

Weiterlesen...

Streiflicht der Schmid Stiftung
Schweiz, wir kommen!

Zum OE-Forum in Zürich am 8. Juni 2018!
Seit einigen Jahren pflegen wir mit der Drosos Stiftung eine Kooperation, die sich bis jetzt insbesondere durch gemeinsam durchgeführte OE-Foren in Berlin mit ostdeutschen Nonprofit-Organisationen gekennzeichnet hat.

Im November war ich bei der Drosos Stiftung in Zürich zu Besuch und konnte eine Reihe von Schweizer Kultur- und Jugendhilfeorganisationen kennenlernen, die durch die Drosos Stiftung finanziell unterstützt werden. Ich war begeistert von deren hohem Willen, sich für gesellschaftliche Randgruppen zukunftsweisend und mit Herzblut einzusetzen.

Jetzt freue ich mich auf das erste OE-Forum im europäischen Ausland: Am 8. Juni in Zürich mit Schweizer Partnerorganisationen der Drosos Stiftung! Das ist Neuland für uns, vor allem in Bezug auf regionale Pro-bono-Berater.

Tobias Lengsfeld, Leiter der Abteilung Europa der Drosos Stiftung, befürwortet sehr die Zusammenarbeit mit uns. Seinen Bericht könnt Ihr hier auf unserer Homepage lesen.

Sein Resümee: „Ich nehme die Schmid Stiftung als sehr glaubhafte Akteurin wahr, weil sie keine eigenen Interessen verfolgt.“
Schmid Stiftung
Und wir von der Schmid Stiftung?

Wir suchen noch interessierte isb-Netzwerker aus oder in der Schweiz, die sich bei uns engagieren möchten.

Wer von Euch hat Interesse, am OE-Forum am 8. Juni als „neuer“ Dialogpartner mitzuwirken?

Meldet Euch gerne direkt bei Dagmar Solf! Wir freuen uns auf Euch!

Herzlich
Uta Mielisch
Uta Mielisch

INSPIRATIONEN

...von Bernd Schmid

Bernds Bildbox online!

Eine der vielen Besonderheiten der isb Kultur, die Bernd Schmid etabliert hat, ist die kostenfreie Bereitstellung von Entwicklungen, seien es Schriften, Modelle, Methoden. Nicht "einfach so": explizit ist der Wunsch, die Materialien zu nutzen, sie weiterzuverwenden, mit ihnen zu arbeiten.

So hält es Bernd auch mit seinen Fotos. Er nennt dieses Fotografieren ohne Bildbearbeitung „Poetisches Knipsen". Hier stellt er seine Bildbox zur Verfügung - zum Schauen, Herunterladen, Einbauen.

Schön dazu sein Blog "Näher dran" über unterschiedliche Perspektiven und Foki. Hier auf der Webseite und auch in seinem Essayband "Am Zaun"
Foto: Bernd SchmidHier geht´s zu Bernd Schmids Bildbox

... aus dem Medienbüro

Vortrag und "Click to transfer" - Präsentation
"Systemische Professionalität: Persönlichkeit" von Bernd Schmid, gehalten beim Symposium "isb-Konzepte kompakt" im November 2008.

Im Vortrag behandelt Bernd das Drei-Welten-Modell, Ich-Du-Ich-Es-Typen, die Jungsche Typenlehre, Antreiber, Passamtsarbeit und: den Mensch als ein seine Bestimmung suchendes Wesen. Und damit man genau zu dem Impuls kommt, der gerade Lust macht, sind die Folien direkt zur passenden Stelle im Video verlinkt.
Hier kommt Ihr direkt zur Präsentation über Persönlichkeit.
Hier findet Ihr alle derzeit verfügbaren Click to transfer Präsentationen: einfach auf "Click to transfer" klicken.
Click to transfer PersönlichkeitTeil des Vortrages: Rollenbereiche der Persönlichkeit

...aus dem Redaktionsteam

"Das Eigene finden - Professionelle Begegnung und Persönlichkeitsentwicklung im Beruf – eine systemische Sicht" von Bernd Schmid

"Für die Leistungsfähigkeit in schöpferischen Berufen, für Persönlichkeitsentwicklung sowie für die Kulturentwicklung von Organisationen ist bedeutsam, ob die Menschen sich dabei finden und in ihrem  Wesen  entfalten  können.  Für  das  Individuum  zählen  letztlich  Lebenssinn  und  Würde."
Foto: Felix JeschekHier hat jemand sein Eigenes gefunden...
Bernd Schmid gibt Rahmung zu Begriffen wie Professionelle Individuation, Spiegelung, Genius, Daimon und seelische Bilder. Dazu bietet er zwei Übungen an: "Intuitive Bilder und berufliche Szenen" und "Bilder zur eigenen Entwicklung und zur Entwicklung in Organisationen". Zudem gibt es Literaturempfehlungen und Hinweise auf vertiefende Materialien aus den Schriften des isb.

Die ganze Schrift könnt Ihr hier lesen und auch herunterladen.

Symposium der Initiative "isb Nord" am 22. September in Hamburg
Führung – Ermächtigung und Dienstleistung in einer digitalen Welt?!

Am Samstag 22.09.2018 ist es wieder soweit: Die Initiative isb Nord gestaltet das zweite Symposium im Rudolf Steiner Haus in Hamburg.

Was heißt Führung in einer zunehmend digitalen Welt? Wie begegnen sich darin Führende und Geführte? Was können sie leisten und voneinander erwarten?

Wir wollen gemeinsam mit Euch denken, Ideen entwickeln, uns vernetzen und eintauchen in professionellen Austausch. Ab jetzt könnt Ihr Euch anmelden!!

Alle aktuellen Informationen findet ihr hier.
Die Initiatorinnen der isb Initiative NordDie Initiatorinnen des Symposiums: Anke Hahn, Andrea Mikoleit und Carolin Vogt

Aus der ProfessionalGroup
Von system worx in München:
Systemische Moderation von Teamworkshops
09. - 11. April 2018

Ihr erhaltet Anregungen und Inspiration, wie Ihr als interner oder externer Berater für Personal- und Organisationsentwicklung Euren Moderationsstil systemisch anreichern und Teamkultur erlebbar machen könnt.
Mehr Informationen findet Ihr hier.
ProfessionalGroup

So, Ihr Lieben, das war´s für heute.
Wenn Euch unser Newsletter gefällt, sagt es gerne weiter...
Wenn Ihr Fragen habt, Anregungen, Kritik oder Wünsche, sagt es gerne uns!
Jutta WerbelowJutta Werbelow
Twitter Facebook      Xing LinkedIn 


Fügt bitte die E-Mail-Adresse inspirieren@isb-w.eu Eurem Adressbuch oder der Liste sicherer Absender hinzu.
Dadurch stellt Ihr sicher, dass unsere Mail Euch auch in Zukunft erreicht.

Ihr könnt unseren monatlichen Newsletter 

hier abonnieren
und selbstverständlich auch jederzeit wieder abbestellen.

 

isb GmbH - Systemische Professionalität
Schlosshof 1
D-69168 Wiesloch
Deutschland

+49-(0)6222-81880
info@isb-w.eu
www.isb-w.eu
CEO: Leitung: Thorsten Veith (ppa.), Geschäftsführender Gesellschafter: Dr. Bernd Schmid
Register: Amtsgericht Mannheim - HRB714668
Tax ID: USt.-IDNr. DE283821860 Sitz: Wiesloch